Myclimate

Myclimate ist eine gemeinnützige Organisation, die im Jahr 2002 in Zürich als ETH Spin-off gegründet wurde. Die Organisation sieht sich als Partner für einen wirksamen Klimaschutz global und lokal. Myclimate gilt als weltweiter Qualitätsführer von freiwilligen CO₂ Kompensations-massnahmen.

Zusammen mit myclimate können Unternehmen ihren CO₂- Ausstoss berechnen und diesen durch die Förderung eines Projektes kompensieren. Bei jedem Projekt werden die SDG (Sustainable Development Goals) der UN berücksichtigt. Die Projekte von myclimate sind weltweit verteilt und unterstützen messbar den Klimaschutz und eine nachhaltige Entwicklung.

Wie unterstützt die Greater Zurich Area AG myclimate?

2019 hat die Greater Zurich Area AG (GZA) mit der Umsetzung ihres Nachhaltigkeitskonzepts begonnen und die Zusammenarbeit mit myclimate gestartet.

Nachdem die GZA die notwendigen Fragebögen ausgefüllt hat, um den persönlichen CO₂ -Fussabdruck zu berechnen, entschied sie sich für das Projekt Hochmoor-Renaturierung im Schwändital im Kanton Glarus, einem Mitgliedskanton der GZA.

The renaturation of wetland in Schwändital

Das Ziel des Projekts ist, das Moorland wieder in seinen natürlichen Zustand zu bringen. Moorland verfügt über ein enormes Speicherpotential von Kohlenstoff. Durch das Projekt werden zum einen Emissionen von CO₂ in der Luft reduziert und zum anderen steigt die Biodiversität.

Seit 2019 ist die GZA durch die Kompensation ihres CO₂-Ausstosses ein klimaneutrales Unternehmen.

Wie kann Ihre Unternehmung mitmachen? 

Myclimate bietet Unternehmen eine persönliche Analyse ihres CO₂- Ausstosses an. Nach der Berechnung können die Unternehmen auswählen, welches Projekt sie unterstützen möchten, um ihren CO₂- Ausstoss zu kompensieren und werden für ihr Engagement mit dem Zertifikat «klimaneutrale Unternehmung» ausgezeichnet.

Ihre Ansprechpartnerin

Bild
Andrea Stutz
Andrea Stutz
Assistant