Direkt zum Inhalt
Mehr

Zürich - Die beiden Unternehmen 4Quant und Netcetera aus der Greater Zurich Area haben eine Gemeinschaftsfirma gegründet. Diese soll die Verbreitung von Anwendungen im Bereich Künstliche Intelligenz in der Schweiz vorantreiben.

4Quant und Netcetera haben laut einer Medienmitteilung das Gemeinschaftsunternehmen AI First gegründet. Darin bündeln die Partner ihr Fachwissen und wollen Firmen in der Schweiz aufzeigen, wie sie Anwendungen im Bereich Künstliche Intelligenz (KI) am besten einsetzen können. Der Fokus von AI First liegt den Angaben zufolge auf auf Themen wie Data Science und Machine/Deep Learning, die laut Netcetera „ein bedeutender Teil mit grossem Potential im Gebiet der KI sind“. Experten von AI First können Unternehmen beispielsweise helfen, Daten zu analysieren, um Erkenntnisse zu liefern, die in Geschäftswert umgemünzt werden können.

„KI gesteuerte Technologien haben das Potential, etablierte Prozesse in Unternehmen zu optimieren und damit nachweisbaren Geschäftswert zu generieren. Oftmals fehlt zum Ausschöpfen dieses Potentials das – technische aber auch beratende – Know-how in den Unternehmen. AI First bietet genau dies aus einer Hand an“, erklärt Nithin Mathews, Senior Project Manager & Consultant bei Netcetera.  Laut Andrej Vckovski, CEO von Netcetera,  ist die Schweiz „prädestiniert, eine führende Rolle für künstliche Intelligenz in Europa einzunehmen, um die wachsende Nachfrage nach KI-Anwendungen zu decken“. ssp

Weitere News

Kontaktieren Sie uns

Können wir Sie mit einem Akteur des Wirtschafts- und Technologiestandorts Zürich vernetzen? Benötigen Sie Informationen für Ihre strategische Expansion? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

+41 44 254 59 59
info@greaterzuricharea.com