Zürich - Die Start-ups Araneum und Squirro aus der Greater Zurich Area gehören zu den Gewinnern eines Fintech-Wettbewerbs von DXC Technology. Dieser wurde in Zusammenarbeit mit Plug-and-Play in Nord- und Westeuropa durchgeführt.

Das amerikanische IT-Unternehmen DXC Technology hat erstmals einen Fintech-Wettbewerb in der Region Nord- und Westeuropa durchgeführt. Dabei wurden aus rund 45 Bewerbern vier Gewinner ausgewählt. Mit Araneum Technologies und Squirro stammen zwei der Gewinner aus Zürich.

Araneum Technologies entwickelt Algorithmen, die auf maschinellem Lernen und Künstlicher Intelligenz basieren. Sie helfen, Rohdaten aus Kreditkartentransaktionen aufzubereiten. So können beispielsweise wertvolle Informationen zum Einkaufsverhalten der Kartennutzer bereitgestellt werden. Unternehmen können mit der Lösung etwa auch ihre wertvollsten Kunden identifizieren.​​​​​​

Squirro bietet eine cloudbasierte Plattform für die Analyse von unstrukturierten Daten von Unternehmen an. Dank seiner Technologien im Bereich der Künstlichen Intelligenz kann Squirro aus wertlosen Daten nutzbare Erkenntnisse für seine Kunden gewinnen.

Die Gewinner wurden von DXC Technology in Zusammenarbeit mit dem Start-up-Beschleuniger Plug-and-Play aus dem Silicon Valley ausgewählt. Dabei wurde die Reife der Start-ups und die Relevanz für die Industrie in Betracht gezogen. Ausserdem wurde untersucht, inwiefern gemeinsame Markteintritte mit DXC Technology sinnvoll wären.

Neben Araneum und Squirro gehören das finnische Start-up Bankify sowie die in den USA, Frankreich und Deutschland tätige Firma Dataiku zu den Gewinnern. ssp

Weitere News

Kontaktieren Sie uns

Können wir Sie mit einem Akteur des Wirtschafts- und Technologiestandorts Zürich vernetzen? Benötigen Sie Informationen für Ihre strategische Expansion? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

+41 44 254 59 59
info@greaterzuricharea.com