Baar ZG - Das Technologieunternehmen Ascom beliefert das Universitätsspital Campus Bio-Medico in Rom mit seiner Healthcare Plattform und der Software Digistat. Mit diesen will das Spital die klinischen Arbeitsabläufe optimieren.

Das Technologieunternehmen Ascom hat einen Auftrag aus Italien erhalten. Es wird laut einer Medienmitteilung die Ascom Healthcare Plattform und die Software Digistat für das Universitätsspital Campus Bio-Medico bereitstellen. Das Spital wird die Lösungen in seinen Intensivstationen, Operationssälen sowie Laboren einsetzen. Ziel sei es, die klinischen Arbeitsabläufe zu optimieren.

Das Auftragsvolumen übersteigt den Angaben von Ascom zufolge eine halbe Million Franken. Laut Verkaufsleiter Francis Schmeer zeigt der Auftrag, dass Ascom ein Lösungsanbieter „mit einer fundierten Wissensbasis ist, um klinische Arbeitsabläufe auf dem neuesten Stand der Technik zu verbessern“.

Das Universitätsspital Campus Bio-Medico ist von der Joint Commission International (JCI) akkreditiert. Die Akkreditierung steht den Angaben zufolge für ein sehr hohes Mass an Effizienz und Sicherheit in der Patientenbehandlung.

Ascom hat seinen Hauptsitz in Baar und ist ausserdem mit operativen Gesellschaften in 18 Länder vertreten. Das Unternehmen bietet verschiedene ICT-Lösungen im Gesundheitsbereich an. ssp

Weitere News

Kontaktieren Sie uns

Können wir Sie mit einem Akteur des Wirtschafts- und Technologiestandorts Zürich vernetzen? Benötigen Sie Informationen für Ihre strategische Expansion? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

+41 44 254 59 59
info@greaterzuricharea.com