Direkt zum Inhalt
Mehr

Solothurn - Das Jungunternehmen ASFALT aus der Greater Zurich Area bringt sein eigens entwickeltes E-Velo ASFALT LR auf den Markt. Dieses erreicht mit 120 Kilometern eine doppelte Reichweite gegenüber gewöhnlichen E-Velos. Die Batterien sind vollständig in den Rahmen integriert.

ASFALT LR wiegt insgesamt 19 Kilogramm und hat ein minimalistisches Design. Das E-Velo der Firma ASFALT ist mit zwei Batterien ausgestattet, welche vollständig in den Fahrradrahmen integriert und damit unsichtbar sind. Die Batterien laden sich gegenseitig auf. Eine von ihnen ist abnehmbar und kann zu Hause oder im Büro aufgeladen werden. Auch die Statusanzeige für die Akkus ist in den Rahmen integriert, was ein zusätzliches Display unnötig macht. Zudem verfügt das E-Velo über eine vollständig eingebaute Standlichtfunktion.

Das E-Velo erreicht den Angaben von ASFALT zufolge eine Reichweite von 120 Kilometern. Dies sei doppelt so viel wie bei herkömmlichen E-Velos. Das Ziel sei „ein pures, schlichtes Design, aber ohne Kompromisse in der Reichweite, Flexibilität und der praktischen Handhabung beim Aufladen“ gewesen, erklärt David Oreiro, Mitgründer ASFALT.

ASFALT LR kann laut Mitteilung ab dem 23. März in zwei Farben online vorbestellt werden. ASFALT wird sein E-Velo auch an der Frühlingsausstellung Mercedes-Benz Automobil in Bellach SO und dem Urban Bike Festival in Zürich vorstellen. Dort können Interessierte das Velo auch ausprobieren. ssp

Weitere News

Kontaktieren Sie uns

Können wir Sie mit einem Akteur des Wirtschafts- und Technologiestandorts Zürich vernetzen? Benötigen Sie Informationen für Ihre strategische Expansion? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

+41 44 254 59 59
info@greaterzuricharea.com