Zug - Das Jungunternehmen Zulu Republic aus dem Crypto Valley Zug hat eine Partnerschaft mit WhatsApp beschlossen. Ein Bot von Zulu Republic ermöglicht neu das Senden und Empfangen von Kryptowährungen über den Messaging-Dienst.

Der Bot Lite.IM des Zuger Jungunternehmens Zulu Republic ist neu in WhatsApp integriert, wie aus einem Artikel der Branchenplattform BTC ECHO hervorgeht. Lite.IM ermöglicht das Senden und Empfangen von Kryptowährungen über den Messaging-Dienst. Unterstützt werden die Währungen Bitcoin (BTC), Litecoin (LTC), Ether (ETH) und Zulu (ZTX). Der Bot kann derzeit Englisch und Spanisch.

WhatsApp allein hat mehr als 1,5 Milliarden Anwender nahezu überall auf der Welt. Die App gehört seit 2014 zum Internetgiganten Facebook. Laut der Internetplattform Cryptomonday hat das neue Angebot von Zulu Republic und WhatsApp insbesondere in Südostasien und Afrika grosses Potenzial. Dort sei der Zugang zu einem Bankkonto schwierig und die Gebühren der Banken besonders hoch. WhatsApp werde allerdings auch dort stark genutzt. ssp

Weitere News

Kontaktieren Sie uns

Können wir Sie mit einem Akteur des Wirtschafts- und Technologiestandorts Zürich vernetzen? Benötigen Sie Informationen für Ihre strategische Expansion? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

+41 44 254 59 59
info@greaterzuricharea.com