Zug - Crypto Valley Labs eröffnet ein neues Gemeinschaftbüro. In diesem sollen rund 20 Jungunternehmen aus dem Blockchain-Bereich arbeiten. Unter anderem wird der Ort auch die Heimat von einigen Projekten der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich.

Im neuen Gemeinschaftbüro The Block werden unter anderem Jungfirmen wie Melonport, ShapeShift, Etherisc, Cardano, Cofound.it und Bitmain arbeiten, wie es in einer Mitteilung heisst. Ausserdem wird The Block auch zum Sitz der Crypto Valley Association und von Crypto-Fonds.

Im Gemeinschaftsbüro sollen auch Projekte von Hochschulinstitutionen wie etwa der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH) stattfinden. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe ETH Zürich Meets Startups können sich Jungunternehmen im The Block beispielsweise mit Experten der Hochschule vernetzen. „Wir wollen uns mit der Szene zusammensetzen, die Auswirkungen der Technologie diskutieren und herausfinden, wie das Ökosystem als Ganzes unterstützt werden kann“, lässt sich Lothar Diele, Delegierter für Digitale Transformation der ETH, zitieren.

Ergänzt wird das Angebot im The Block mit verschiedenen Dienstleistungen aus den Bereichen Finanzen, Recht, Treuhand und Consulting. „Aus eigener Erfahrung weiss ich, wie schwierig es für Start-ups ist, die richtige Beratung zu erhalten“, erklärt Mitgründer Mathias Ruch. Das Ziel sei es, Jungunternehmen bei der raschen und erfolgreichen Entwicklung zu helfen. Das Crypto Valley zieht laut Ruch immer mehr Firmen aus der ganzen Welt an, welche vertrauenswürdigen Dienstleistungen benötigen.

The Block befindet sich in Gehdistanz zum Bahnhof Zug und umfasst auf zwei Stockwerken Co-Working-Arbeitsplätze und Einzelbüros sowie ein Crypto Café. Zwei weitere Geschosse werden im Sommer hinzukommen.

Hinter Crypto Valley Labs stehen Lakeside Partners, eine Gruppe von Unternehmern, die in Early Stage-Firmen investieren, die Blockchain-Firma Blockhaus und das auf Kryptowährungen spezialisierte Team des Beratungsunternehmens MME. Es handelt sich um ein Konzept für Gemeinschaftsbüros für Blockchain-Jungunternehmen mit einem token-basierten Zahlungssystem. The Block ist in Zug das erste Büro. Ähnliche Hubs planen die Initianten auf der ganzen Welt. ssp

Weitere News

Kontaktieren Sie uns

Können wir Sie mit einem Akteur des Wirtschafts- und Technologiestandorts Zürich vernetzen? Benötigen Sie Informationen für Ihre strategische Expansion? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

+41 44 254 59 59
info@greaterzuricharea.com