Direkt zum Inhalt
Mehr

Glarus - Die Glarner Regierung will sich im Verbund der neuen Ostschweizer Fachhochschule engagieren. Dieser vereint drei Hochschulen in der Ostschweiz. Die neue Struktur werde aus Glarner Sicht eine stärkere Ausrichtung an die Bedürfnisse der Wirtschaft ermöglichen, wovon auch Glarner Unternehmen profitieren können.

Künftig sollen die drei Fachhochschulen FHS St. Gallen, die HSR Hochschule für Technik Rapperswil und die NTB Interstaatliche Hochschule für Technik Buchs unter Beibehaltung ihrer heutigen Standorte in einer einzigen interkantonalen beziehungsweise interstaatlichen Trägerschaft zusammengeführt werden. Die neue Fachhochschule erhält den Namen Ost – Ostschweizer Fachhochschule. Im neuen Verbund der Ostschweizer Fachhochschule will auch der Kanton Glarus mitmachen: Die Glarner Regierung hat dem Landrat beantragt, der Vereinbarung über die Ost – Ostschweizer Fachhochschule beizutreten, wie es in einer Mitteilung heisst.

Bei einem Beitritt zur neuen Vereinbarung werde der Kanton Glarus gemäss Mitteilung Mitträger der gesamten neuen Fachhochschule mit allen drei Standorten – also zusätzlich zum bisherigen Konkordat in Rapperswil neu auch an den Standorten St.Gallen und Buchs SG. Die bisherigen Trägerschaftskonkordate, auch dasjenige der HSR, welchem der Kanton Glarus heute angehört, werden aufgelöst.

Aus Sicht des Kantons Glarus werde die neue Fachhochschule durch die verstärkte Konzentration der Kräfte und der Mittel von einer höheren Attraktivität und einer verbesserten Positionierung profitieren. Auch dürften sich die Qualität der Ausbildung und Aktivitäten im Bereich Technologietransfer verbessern. Mit der neuen Struktur werde die Bildung zudem verstärkt auf die Bedürfnisse von Industrie und Gewerbe ausgerichtet werden können. Davon würden der Mitteilung zufolge insbesondere Glarner Unternehmungen im Bereich Technik profitieren können. ssp

Weitere News

Kontaktieren Sie uns

Können wir Sie mit einem Akteur des Wirtschafts- und Technologiestandorts Zürich vernetzen? Benötigen Sie Informationen für Ihre strategische Expansion? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

+41 44 254 59 59
info@greaterzuricharea.com