Direkt zum Inhalt
Mehr

Seoul/Opfikon ZH - H2 Energy und Hyundai gründen Hyundai Hydrogen Mobility. Das Gemeinschaftsunternehmen soll ausgehend von der Schweiz eine führende Rolle im europäischen Markt der Wasserstoffmobilität übernehmen.

H2 Energy und Hyundai Motor vertiefen ihre Zusammenarbeit. Wie der Wasserstoffspezialist aus Opfikon und der koreanische Autobauer mitteilen, wollen sie mit dem Gemeinschaftsunternehmen Hyundai Hydrogen Mobility eine führende Rolle im europäischen Markt für Wasserstoffmobilität übernehmen. In einem ersten Schritt liefert Hyundai bis 2025 insgesamt 1600 schwere Nutzfahrzeuge mit Brennstoffzellen-Elektro-Antrieb. Diese werden vor allem an die Mitglieder des Fördervereins H2 Mobilität Schweiz ausgeliefert. Zu ihnen gehören Tankstellenbetreiber, Transport- und Logistikunternehmen wie Coop, Emil Frey, Fenaco, Galliker Transport, Migros, Shell und Socar.

Hyundai Hydrogen Mobility will seine Marktpräsenz aber auch auf weitere europäische Länder ausdehnen. Über eine Tochtergesellschaft will das Gemeinschaftsunternehmen zudem in die Produktions- und Lieferkette für Wasserstoff eintreten, zunächst in der Schweiz und dann in weitere europäische Länder. Nach dem Aufbau des Marktes in Europa will das Unternehmen aber auch andere Märkte in den Blick nehmen, darunter die USA und Hyundais Heimmarkt Korea.

„Mit der heutigen Vereinbarung wird Hyundai Motor seine Geschäftstätigkeiten im Schweizer Wasserstoff-Ökosystem und darüber hinaus stärken“, wird Cheol Lee, Executive Vice President und Head of Commercial Vehicle Division von Hyundai Motor, in der Mitteilung zitiert. „Das Joint Venture ermöglicht uns den ersten Schritt, um im noch grösseren europäischen Markt der Brennstoffzellen-Nutzfahrzeuge erfolgreich Fuss zu fassen.“ 

Aus der Sicht von Rolf Huber, Chairman von H2 Energy AG, löst das Gemeinschaftsunternehmen eine starke Dynamik „für die umweltfreundliche Mobilität mit schweren Nutzfahrzeugen in der Schweiz, in Europa und darüber hinaus“ aus. „Parallel zum Support bei diesem Business für Brennstoffzellen-Nutzfahrzeuge wird H2 Energy ein wirtschaftliches Umfeld und ein flexibles System für den Betrieb dieser Fahrzeuge schaffen.“ stk

Weitere News

Kontaktieren Sie uns

Können wir Sie mit einem Akteur des Wirtschafts- und Technologiestandorts Zürich vernetzen? Benötigen Sie Informationen für Ihre strategische Expansion? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

+41 44 254 59 59
info@greaterzuricharea.com