Zürich - Die Hochschule für Wirtschaft Zürich (HWZ) richtet einen Studiengang zur Vermittlung digitaler Kommunikations- und Marketingtechniken ein. Der CAS Digital Marketing Pro kann dabei auch selbst fast ausschliesslich digital absolviert werden.

Im neuen Zertifikatslehrgang können Studierende lernen, „wie man mit digitalen Instrumenten den traditionellen Marketing-Mix ergänzt und Online-Kampagnen strategisch konzipiert, erfolgreich umsetzt und mit gezielten Methoden misst und optimiert“, informiert die HWZ in der entsprechenden Mitteilung. Der CAS Digital Marketing Pro ist in vier Module eingeteilt, die von Experten aus der Wirtschaft geleitet werden.

Der Unterricht findet dabei fast ausschliesslich im „Google Classroom“ statt, heisst es in der Mitteilung weiter. „Digitalisierung muss gelebt werden“, wird Manuel P. Nappo, Leiter des Institute for Digital Business an der HWZ, dort zitiert. „Dies tut die HWZ mit dem Studiengang CAS Digital Marketing Pro, indem die Möglichkeiten der Digitalisierung im Bildungswesen konsequent genutzt werden.“ Nur an zweieinhalb der insgesamt 18 Lehrgangstage ist eine physische Präsenz der Absolventen erforderlich. Die übrigen 16 Lehrgangstage können in einem Zeitraum von sechs Monaten anhand digital bereitgestellter Lerninhalte im eigenen Lernrhythmus absolviert werden.

Zielgruppe des CAS Digital Marketing Pro sind Personen, „die sich bislang nur beschränkt mit digitalen Marketingprozessen und -instrumenten befasst haben und dies nun nachholen wollen“, schreibt die HWZ. Ausdrücklich will der Lehrgang damit auch Berufsleute ansprechen, die ihre im Beruf erworbenen digitalen Marketingkenntnisse erweitern wollen. hs

Weitere News

Kontaktieren Sie uns

Können wir Sie mit einem Akteur des Wirtschafts- und Technologiestandorts Zürich vernetzen? Benötigen Sie Informationen für Ihre strategische Expansion? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

+41 44 254 59 59
info@greaterzuricharea.com