Biberist SO - Hystrix medical hat den ersten digitalen Marktplatz für Medizinalprodukte, Implantate und Dienstleistungen der Schweiz an den Start gebracht. Das Netz der Evaluierungspartner wächst ständig.

Der Marktplatz ist seit Ende Oktober operativ. Damit konnten die beteiligten Krankenhäuser und Lieferanten Aktivierungscodes erhalten und mit den Transaktionen und Bieterrunden beginnen. Die ersten Handelsaktivitäten seien vielversprechend gewesen, die ersten Verträge abgeschlossen worden, heisst es bei hystrix medical.

Die Zahl der Evaluierungspartner, die den Marktplatz testen, wächst jede Woche. So sind nun auch die Medicalboard GmbH, Nufer Medical und Medeco-ch Sàrl mit dabei. Anfang November waren bereits das Spital Muri, Unimedia und die Medifa GmbH & Co. KG hinzugekommen. Zu den Neuzugängen im Oktober zählte unter anderem Roche.

Hystrix Medical mit Sitz in Biberist SO will mit dem Marktplatz die Prozesse an der Schnittstelle von Beschaffung und Vertrieb zwischen Krankenhäusern, Kliniken, Heimen und Arztpraxen optimieren. Anbieter von Medizinalprodukten, Implantaten und Dienstleistungen können damit ihre Leistungen direkt den Kunden zur Verfügung stellen. Das ist gerade für solche Produkte sinnvoll, die keine aufwendigen anschliessenden Dienstleistungen benötigen und üblicherweise tiefe Margen aufweisen.

Das Unternehmen wurde 2017 gegründet. Zu seinen Aktionären gehört als institutioneller Investor Zühlke Ventures. Bereits für 2019 sind erste Markttests in Deutschland, Österreich und Grossbritannien vorgesehen. stk

Weitere News

Kontaktieren Sie uns

Können wir Sie mit einem Akteur des Wirtschafts- und Technologiestandorts Zürich vernetzen? Benötigen Sie Informationen für Ihre strategische Expansion? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

+41 44 254 59 59
info@greaterzuricharea.com