Kloten ZH - Microsoft Schweiz hat sein Microsoft Technology Center an seinem Hauptsitz am Flughafen Zürich eröffnet. Kunden können unter realen Bedingungen branchenspezifische Lösungen testen und das Innovationszentrum für den Aufbruch in die digitale Transformation nutzen.

Microsoft Schweiz hat seinen neuen Hauptsitz in The Circle am Flughafen Zürich um ein Microsoft Technology Center MTC erweitert. Die neu geschaffene 1000 Quadratmeter grosse Fläche biete Raum, um neue Technologien und branchenspezifische Szenarien zu testen, heisst es in einer Medienmitteilung. Kunden könnten „die Kunst des Möglichen erproben und verwirklichen“. Dafür werden in einer „Labor- und Experimentierumgebung“ neue Technologien und branchenspezifische Szenarien nachgebildet.

Im Zentrum des Interesses stehe die Vermittlung von Technologie. Um Technik anschaulich zu machen, erwarte Kunden in den neuen Räumen „ein umfassendes Branchenerlebnis und ein tiefgreifendes technisches Engagement, das sich auf Geschäftsergebnisse konzentriert“. Neben einer Steigerung der Akzeptanz für neue Technologien werden Synergieeffekte genutzt. Von Co-Innovationen mit zahlreichen Partnerunternehmen könnten Effekte zugunsten einer positiven Geschäftsentwicklung ausgehen. So könnten Kunden bei der Umsetzung ihrer branchenspezifischen zukunftsweisenden Digitalstrategie von Envisioning-Workshops, Strategie-Briefings oder Hands-on-Labs profitieren.

Wie Microsoft mitteilt, soll der Betrieb des Technologiezentrums die Innovationskraft in der Schweiz beflügeln. Seit 30 Jahren versteht sich das Softwareunternehmen als Technologiepartner für 4600 Unternehmen schweizweit. heg

Kontaktieren Sie uns

Können wir Sie mit einem Akteur des Wirtschafts- und Technologiestandorts Zürich vernetzen? Benötigen Sie Informationen für Ihre strategische Expansion? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

+41 44 254 59 59
info@greaterzuricharea.com