Von A wie Amsterdam bis Z wie Zürich: Die Standortmarketingorganisationen von 14 führenden Wirtschaftsregionen Europas bündeln ihre Kräfte für eine Kampagne mit dem Namen «Choose Europe». Diese beruht auf gemeinsamen Werten und hat zum Ziel, Europa als Ort für nachhaltige Investitionen und ein verantwortungsvolles Wachstum zu positionieren. Es ist das erste Mal, dass sich Konkurrenten im harten internationalen Wettbewerb für eine derartige Kooperation zusammenschliessen. Die Greater Zurich Area AG (GZA) verspricht sich von der Mitarbeit eine hohe Sichtbarkeit in ihren Zielmärkten sowie eine Stärkung ihres internationalen Netzwerks, von dem auch die expandierenden Unternehmen profitieren.

Greater Zurich is part of the Choose Europe campaign of 14 leading investment promotion agencies in Europe
Europa als Standort für nachhaltiges und verantwortungsvolles Wachstum – die Greater Zurich Area lanciert eine gemeinsame Kampagne mit ihren Mitbewerbern

 

Die «Choose Europe»-Kampagne wird getragen von den Standortmarketingorganisationen von 14 europäischen Städten und Metropolitanregionen: Amsterdam, Barcelona, Berlin, Frankfurt, Helsinki, Kopenhagen, Lyon, München, Paris, Riga, Stockholm, Warschau, Wien und Zürich. Die Greater Zurich Area AG (GZA) ist die einzige Vertreterin aus einem Nicht-EU-Staat.

Gemeinsam für ein nachhaltiges Wachstum

«Auch wenn wir Konkurrenten sind und uns in vielem unterscheiden, so teilen wir viele Werte und Überzeugungen», erklärt GZA-Geschäftsführerin Sonja Wollkopf Walt. Dazu gehörten etwa Zusammenarbeit, Nachhaltigkeit und Lebensqualität. «Wir alle stehen für ein verantwortungsvolles und nachhaltiges wirtschaftliches Wachstum, das den Menschen ins Zentrum stellt. Daran soll sich auch die Ansiedlung von neuen Unternehmen und Talenten orientieren.»

Wir alle stehen für ein verantwortungsvolles und nachhaltiges wirtschaftliches Wachstum, das den Menschen ins Zentrum stellt. Daran soll sich auch die Ansiedlung von neuen Unternehmen und Talenten orientieren.
Sonja Wollkopf Walt Portrait
Sonja Wollkopf Walt - Managing Director, Greater Zurich Area AG

Attraktiv für internationale Unternehmen

Durch die gemeinsame Kampagne mit den führenden Wirtschaftsstandorten Europas verspricht sich die GZA eine hohe Sichtbarkeit in ihren Zielmärkten, insbesondere in den USA und in Europa. Noch mehr zukunftsweisende Unternehmen dürften die Greater Zurich Area als attraktiven Standort in Europa wahrnehmen. Darüber hinaus stärkt die GZA ihr internationales Netzwerk und die bestehenden Arbeitsbeziehungen mit den teilnehmenden Standortvermarktern weiter. Davon profitieren auch die internationalen Unternehmen: Die führenden Standortmarketingorganisationen Europas inklusive GZA sind partnerschaftlich vernetzt und können Unternehmen helfen, europaweit Kontakte zu knüpfen und ihre nächsten Expansionsschritte zu planen.

Bereits seit sechs Jahren pflegt die GZA einen regelmässigen Austausch mit ihren europäischen Mitbewerbern zu «Best Practices» und zur Umsetzung von neuen Anforderungen, etwa im Bereich der UNO-Ziele für nachhaltige Entwicklung oder der Digitalisierung im Standortmarketing.

Die «Choose Europe» Kampagne wird am 29. September lanciert und ist zunächst auf Nordamerika ausgerichtet. Sie besteht aus digitalen Aktivitäten (digitale Werbung, Website, Social Media) sowie der Präsenz an wichtigen Events.

Links & Downloads 

Kampagnen-Website: chooseeurope.eu

Gemeinsame Medienmitteilung der «Choose Europe»-Kampagne (auf Englisch)

Kontakte

Bild
Sonja Wollkopf Walt Portrait
Sonja Wollkopf Walt
Managing Director