Dübendorf ZH - Die Schweiz teilt sich beim Global Connectivity Index 2020 des Technologiekonzerns Huawei Platz zwei mit Singapur. Damit verbesserte sie sich gegenüber dem Vorjahr um einen Rang.

Schweiz liegt bei Konnektivität weltweit auf Platz 2

Beim Global Connectivity Index 2020 von Huawei, dem chinesischen Technologiekonzern und grössten Handyhersteller der Welt, belegt die Schweiz neu Platz zwei. Sie teilt sich diesen Rang mit Singapur. Die Rangliste wird nach wie vor von den USA angeführt. Sie misst den Grad der Digitalisierung eines Landes. Deutschland belegt gemeinsam mit Frankreich, Luxemburg und Kanada Platz 14, Österreich gemeinsam mit Belgien Platz 19 und Italien Platz 26. Äthiopien ist als 79. Schlusslicht der Rangliste.

Wie Huawei Schweiz in einer Medienmitteilung schreibt, bedeute der Umstand, dass sich die Schweiz seit 2015 auf Platz drei und jetzt mit Singapur auf Platz zwei befindet, nicht, dass sich das Land nicht weiterentwickle. Für seine Top-Platzierung habe es 2020 wesentlich mehr Punkte benötigt als vor fünf Jahren. Bei den Kriterien ICT-Investment, Cloud-Investment, ICT-Gesetze sei die Schweiz ebenso herausragend wie bei IoT-Analytics und ICT-Geschäftsmodellen.

Doch werde der Abstand zwischen den am stärksten und den am schwächsten digitalisierten Ländern kleiner. So hätten Länder, die beim Ausbau ihrer ICT-Infrastruktur noch am Anfang stehen, den Abstand zu den führenden Volkswirtschaften verringern können. Zu den Ländern mit besonders deutlichen Entwicklungsfortschritten zählten Kasachstan, Thailand und Saudi-Arabien.

Die Bestplatzierten hätten im Corona-Jahr 2020 ihre IT-Budgets im Vergleich zum Vorjahr nur um durchschnittlich 1,4 Prozent gekürzt. Dagegen seien die Budgets der sogenannten Starters (ab Platz 58) um 4,9 Prozent gekürzt worden. mm

Geballte Technologiekompetenz

Geballte Technologiekompetenz

Kaum etwas prägt die Zukunft und unserer Gesellschaft so stark wie Technologien. Werden Sie Teil eines Ökosystems aus klugen Köpfen und wegweisenden Unternehmen in der Greater Zurich Area, der geballten Technologiekompetenz im verlässlichsten Umfeld Europas. Sprechen Sie mit unserem Team über Ihre strategische Expansion in die Schweiz und den Wirtschaftsraum Zürich:

Zukunftstechnologien

Zukunftstechnologien

Die Schweiz und der Wirtschaftsraum Zürich sind weltweit führend bezüglich ihrer Innovationskraft und der Verfügbarkeit von Talenten. Technologieführer wie Google, Microsoft, IBM, Disney, ABB, Biogen, Johnson & Johnson oder Roche betreiben in der Greater Zurich Area bedeutende Forschungs- und Entwicklungsstandorte. Erfahren Sie mehr über die geballte Technologiekompetenz in der Greater Zurich Area:

Nr. 1 Talentpool

Nr. 1 Talentpool

Die Schweiz und die Greater Zurich Area sind gemäss internationalen Rankings weltweit am attraktivsten für Talente. Wir sagen Ihnen warum:

Warum Zürich

Warum Zürich

Die Greater Zurich Area zeichnet sich durch geballte Technologiekompetenz im verlässlichsten Umfeld Europas aus. Weltweit führend bezüglich ihrer Innovationskraft und der Gewinnung von Talenten, mit einem unternehmensfreundlichen Umfeld und der Stabilität und Verlässlichkeit der Schweiz bietet der Wirtschaftsraum Zürich international tätigen Unternehmen echten Mehrwert und Sorgenfreiheit für ihre strategische Expansion. Finden Sie heraus warum:

Wie wir helfen

Wie wir helfen

Die Greater Zurich Area AG (GZA) ist die Standortmarketing-Organisation des Wirtschaftsraums Zürich. Wir sind der verlässliche Schweizer Business Concierge für Unternehmen, die international wachsen wollen. Erfahren Sie hier, wie wir Sie bei dem komplexen und dynamischen Prozess mit unseren kostenlosen Dienstleistungen unterstützen können:

Kontaktieren Sie uns

Können wir Sie mit einem Akteur des Wirtschafts- und Technologiestandorts Zürich vernetzen? Benötigen Sie Informationen für Ihre strategische Expansion? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

+41 44 254 59 59
info@greaterzuricharea.com