Zürich - Sevensense Robotics wurde von der Jury der European Logistics Association als einer von sechs Finalisten für die ELA Awards 2023 eingeladen. Die Preise der European Logistics Association werden am 12. Dezember in Paris vergeben.

Sevensense Robotics tritt bei den ELA Awards 2023 der European Logistics Association (ELA) als einer von sechs Finalisten an. Das Zürcher Unternehmen wurde nach dem Gewinn des Swiss Logistics Award 2023 von GS1 Switzerland im Mai 2023 von der Jury der ELA zur Teilnahme eingeladen. Die Verleihung findet am 12. Dezember im Rahmen des europäischen Gipfels unter dem Motto For Supply and Beyond, Rethink the Future with Supply Chain statt. Er wird von ELA-Mitgründer France Supply Chain by ASLOG in Paris veranstaltet.

Wie die Ausgründung der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich auch in einem Video verdeutlicht, verleiht sie mit ihrem markterprobten Autonomiesystem Alphasense Autonomy Logistikfahrzeugen wie Gabelstaplern, Schleppern und Palettenhubwagen Augen und Intelligenz. Dabei vereint das System die Vorteile der auf Künstlicher Intelligenz basierenden visuellen SLAM (Silmutaneous Localization and Mapping)-Positionierung mit lokaler Objektwahrnehmung und Fahrzeugnavigation.

Die Lösung von Sevensense lässt sich den Angaben zufolge in jede Fahrzeugplattform integrieren und verschafft so „Zugang zu 94 Prozent der Lager, die derzeit nicht automatisiert werden können“. So könnten Millionen von Logistikfahrzeugen ohne jahrelange kostspielige Eigenentwicklungen automatisiert werden. Damit steige also die Geschwindigkeit, mit der Lagerhäuser und Logistikabläufe automatisiert werden können, exponentiell an.

„Wir fühlen uns geehrt, die Schweiz bei den ELA Awards 2023 zu vertreten und freuen uns auf die Gelegenheit, die Vorteile unserer Visual SLAM-Technologie zu präsentieren“, so CEO Gregory Hitz. „Unsere Reise, auf der wir die Logistiklandschaft durch automatisierte Materialflussroboter neu gestalten wollen, hat gerade erst begonnen.“ ce/mm

Kontaktieren Sie uns

Können wir Sie mit einem Akteur des Wirtschafts- und Technologiestandorts Zürich vernetzen? Benötigen Sie Informationen für Ihre strategische Expansion? 
info@greaterzuricharea.com