Schaffhausen/Thayngen SH - Der Verbrauchsgüterkonzern Unilever gibt seinen Schweizer Standorten in Schaffhausen und Thayngen ein neues Gesicht. Das Firmengebäude in Schaffhausen soll für moderne Arbeitsformen umgebaut werden. Thayngen erhält ein Foods-Competence-Center.

Unilever
Bild: Sido Lee

 

Unilever investiert in seine beiden Standorte Schaffhausen und Thayngen. In der Stadt Schaffhausen soll aus dem zentral gelegenen Firmengebäude ein Unilever Hub werden. Das bedeutet laut einer Medienmitteilung des britischen Konzerns, dass für die globalen Funktionen Treasury und Einkauf sowie für die lokalen Bereiche Marketing, Verkauf, Finanzen, Personal, Recht und Supply Chain bis zum Jahresende eine „hochmoderne Arbeitswelt“ gebaut und eingerichtet werden soll. Zum Konzept gehört auch ein flexibles Arbeitszeitmodell. Mitarbeitende können frei entscheiden, ob sie von zu Hause, unterwegs oder in den neu gestalteten Büros arbeiten.

In Thayngen sollen nach wie vor so gut wie alle Knorr-Produkte für den Schweizer Detailhandel produziert werden. Die durch den Umzug der Landesgesellschaft frei werdenden Flächen werden zu einem Foods-Competence-Center umgebaut. Unilever will Start-ups und Forschungseinrichtungen um die „Knorri“ genannte Traditionsfabrik ansiedeln. „So soll am Standort Thayngen ein Ökosystem rund um die Themen Ernährung und Lebensmittelproduktion mit der ,Knorri' im Zentrum entstehen“, heisst es in der Mitteilung.

„Ich freue mich sehr über diesen grossen Schritt, der Unilever in der Schweiz fit für die Zukunft macht“, kommentiert deren General Manager Thierry Mousseigne die Pläne für Thayngen und Schaffhausen. Christoph Schärrer von der Wirtschaftsförderung Kanton Schaffhausen ist überzeugt, dass die Weiterentwicklung von Thayngen zu einem Foods-Competence-Center den Standort langfristig stärke und sich im Food-Tech neue Chancen für die Region ergeben werden. Für den Regierungsrat und Vorsteher des kantonalen Volkswirtschaftsdepartements, Dino Tamagni, zeigen diese Investitionen, „dass der Kanton Schaffhausen attraktive Rahmenbedingungen und Perspektiven für Produktion, Innovation und international ausgerichtete Aktivitäten bietet“. mm

Kontaktieren Sie uns

Können wir Sie mit einem Akteur des Wirtschafts- und Technologiestandorts Zürich vernetzen? Benötigen Sie Informationen für Ihre strategische Expansion? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

+41 44 254 59 59
info@greaterzuricharea.com