Schlieren ZH - VirtaMed hat mit dem Internationalen Zentrum für endoskopische Chirurgie (CICE) in Clermont-Ferrand eine Partnerschaft für die Zertifizierung GESEA geschlossen. Beim chirurgischen Training werden VirtaMed-Simulatoren eingesetzt.

Das auf medizinische Simulatoren spezialisierte Unternehmen VirtaMed mit Sitz in Schlieren arbeitet laut Medienmitteilung neu mit dem Internationalen Zentrum für endoskopische Chirurgie (CICE) im französischen Clermont-Ferrand zusammen. Das CICE hat kürzlich einen Simulationsraum mit VirtaMed-Simulatoren für die Gynäkologie eröffnet, um sein chirurgisches Ausbildungsprogramm zu erweitern.

Der Schulungsraum ist mit VirtaMed LaparoS-Simulatoren für gynäkologische Laparoskopie und GynoS-Simulatoren für Hysteroskopie ausgestattet. CICE ist laut der Mitteilung ein international renommiertes Ausbildungszentrum für Endoskopie und das erste in Europa, das die europäische Zertifizierung GESEA eingeführt hat. CICE und VirtaMed werden gemeinsam die Mixed-Reality-Simulatoren von VirtaMed in das CICE-Schulungsprogramm integrieren und ein umfassendes Schulungskonzept entwickeln.

„Wir haben uns für die VirtaMed-Simulatoren entschieden, weil sie eine Trainingsumgebung bieten, die dem, was wir im Operationssaal erleben, sehr nahe kommt und gleichzeitig objektive Kriterien zur Leistungsbewertung bietet“, wird CICE-Direktor Professor Revaz Botchorishvili zitiert.

„Die Simulatoren von VirtaMed wurden unter der Prämisse entwickelt, manuelle Fertigkeiten auf der Grundlage modernster lernpsychologischer Erkenntnisse in einer äusserst realistischen Umgebung zu vermitteln“, wird Martina Vitz, Senior Vice-President Training and Education bei VirtaMed, zitiert. Es gehe um eine standardisierte und leistungsorientierte Ausbildung nicht nur für Anfänger, sondern auch für fortgeschrittene Ärzte.

VirtaMed hat seinen Sitz im IJZ Innovations- und Jungunternehmerzentrum und ist Mitglied von Start Smart Schlieren. gba 

Kontaktieren Sie uns

Unsere Services sind kostenlos und beinhalten: 

  • Vermittlung von Schlüsselkontakten in Industrie, Wissenschaft und Verwaltung 
  • Beratung zu rechtlichen Rahmenbedingungen, Steuern, Arbeit, Markt und Unternehmensgründung 
  • Massgeschneiderte Besichtigungen, einschließlich Büro- und Co-Working-Space