Cologny GE - Das Jahrestreffen des Weltwirtschaftsforums (WEF) soll vom 22. bis zum 26. Mai in Davos stattfinden. Damit wird das WEF erstmals seit Januar 2020 wieder physisch stattfinden. Die Teilnehmenden sollen über das Thema „Zusammenarbeit, Vertrauen wiederherstellen“ sprechen.

Das Weltwirtschaftsforum will die Pandemie hinter sich lassen. Wie die Organisation mit Sitz in Cologny mitteilt, will sie das erste physische Jahrestreffen seit Beginn der Pandemie vom 22. bis zum 26. Mai in Davos durchführen. Unter dem Motto „Zusammenarbeit, Vertrauen wiederherstellen“ wollen die Veranstalter über Themen wie den Wiederaufbau nach der Pandemie, den Umgang mit dem Klimawandel und die vierte industrielle Revolution sprechen. 

Nach den vielen digitalen Gesprächen der vergangenen beiden Jahre müssten die Führungspersönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft auch wieder persönlich miteinander sprechen, wird WEF-Gründer Klaus Schwab in der Mitteilung zitiert. „Wir müssen die Atmosphäre des Vertrauens wiederherstellen, die es braucht, um die Zusammenarbeit zu beschleunigen und die vielfältigen Herausforderungen anzugehen, denen wir uns gegenübersehen.“

In den vergangenen Tagen haben sich Staats- und Regierungschefs und andere Persönlichkeiten im Rahmen der Davos Agenda 2022 digital zu Themen der Wirtschaft und der Gesellschaft ausgetauscht. stk

Warum Greater Zurich

Geballte Innovationkraft im stabilsten Umfeld Europas

Weltweit führend bezüglich seiner Innovationskraft und der Gewinnung von Talenten, mit einem unternehmensfreundlichen Umfeld und der Stabilität und Verlässlichkeit der Schweiz bietet der Wirtschaftsraum Zürich international tätigen Unternehmen echten Mehrwert für ihre strategische Expansion.

Unsere Dienstleistungen kurz erklärt

Wir weisen unseren Kunden den Weg durch das Ökosystem des Wirtschaftsraums Zürich und vernetzen sie mit den relevanten Ansprechpartnern in Industrie, Wissenschaft und Verwaltung. 

Unsere Dienstleistungen sind kostenlos und umfassen: 

  • Vernetzung mit relevanten Unternehmen, Hochschulen und Forschungsinstituten, Inkubatoren, Plattformen, Verbänden und Behörden.
  • Beratung zu rechtlichen Rahmenbedingungen, Steuern, Arbeitsmarkt und Unternehmensgründung
  • Auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Site Visits einschließlich Büro- und Co-Working-Space

Wie wir helfen

Wie wir helfen

Möchten Sie in die Schweiz expandieren? Bauen Sie Ihre Geschäftsaktivitäten mit der Unterstützung der Greater Zurich Area AG (GZA), der Standortmarketing-Organisation des Wirtschaftsraums Zürich, aus.  Wir unterstützen Sie bei dem komplexen und dynamischen Prozess, ihr Unternehmen im Wirtschaftsraum Zürich anzusiedeln. 

Bild
Zalando to establish technology hub in the Greater Zurich Area

Kontaktieren Sie uns

Können wir Sie mit einem Akteur des Wirtschafts- und Technologiestandorts Zürich vernetzen? Benötigen Sie Informationen für Ihre strategische Expansion? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

+41 44 254 59 59
info@greaterzuricharea.com