21 Lectures startet Bitcoin-Schule

Zug - Das Unternehmen 21 Lectures AG aus dem Crypto Valley will Softwareentwickler ausbilden, die auf den Kryptobereich spezialisiert sind. Unterrichten werden internationale Experten für Bitcoin, Kryptographie und Distributed Computing.

Das Zuger Jungunternehmen 21 Lectures AG bietet neu Kurse für Softwareentwickler an, die sich im Kryptobereich weiterentwickeln wollen. Dazu sind international anerkannte Experten als Dozenten rekrutiert worden, wie es in einer Mitteilung heisst. Unter ihnen sind Jonas Schnelli, einer der vier Entwickler weltweit, die über die Editierrechte des Bitcoin-Kerncodes verfügen, Christian Decker, Entwickler beim Lightning-Netzwerk, sowie James Chiang, Marko Bencun, Kaspar Etter und Henrik Jonsson.

Der erste fortgeschrittene Kurs soll im März beginnen. Später wird auch ein Kurs für Beginner starten. Die Kurse werden an der Hochschule für Wirtschaft Zürich (HWZ) abgehalten. 21 Lectures wird bei der Durchführung der Kurse auch von der Bitcoin-Firma Xapo unterstützt.

„In der Schweiz etabliert sich das Bitcoin- und Fintech-Ökosystem immer stärker und hat eine wachsende internationale Anziehungskraft – ich freue mich, mit 21 Lectures bei einer zukunftsorientierten Weiterbildung mitzuwirken“, wird Lucas Betschart, CEO und Gründer von 21 Lectures, in einem Artikel von moneytoday.ch zitiert. Betschart ist auch Präsident der Bitcoin Association Switzerland. ssp

Interaktive Industrie Karte
Erfolgsgeschichten
+41 44 254 59 59
4:58 am
+1 415 655 1045
4:58 am
+86 21 6235 1889
4:58 am

Subscribe to our newsletter (englisch)