ABB stellt Weltneuheit vor

Zürich - Das Zürcher Technologieunternehmen ABB hat den weltweit ersten digitalen Verteilertransformator bei einer Veranstaltung in Texas vorgestellt. Dieser hilft bei der Optimierung der Anlagenverwaltung und der Betriebskosten.

Im Rahmen der ABB Customer World in Houston hat ABB am Dienstag seinen neuen digitalen Verteilertransformator vorgestellt – eine Weltneuheit, wie das Unternehmen in einer Medienmitteilung erklärt. Der Transformator ist mit einer intelligenten Sensor- und Überwachungstechnologie ausgestattet. Er speichert und analysiert die durch den Sensor gesammelten Leistungsdaten und gibt Auskunft über seinen Betriebszustand. Die Daten werden anschliessend an die Versorgungsunternehmen oder Einrichtungen wie Rechenzentren übermittelt. Sie helfen ihnen dabei, wichtige Entscheidungen bezüglich Betrieb und Wartung ihrer Transformatoren zu treffen. Damit leistet die ABB-Entwicklung einen wichtigen Beitrag zur Optimierung der Zuverlässigkeit sowie der Betriebs- und Wartungskosten, heisst es.

Intelligente und kommunikationsfähige Produkte spielen den Angaben von ABB zufolge gerade im Vorfeld des revolutionären Wandels bei Stromnetzen eine wichtige Rolle. So erfordern beispielsweise neue dezentrale Energiequellen oder neue Bedarfsquellen wie Rechenzentren und Elektrofahrzeuge flexiblere Netze, Digitalisierung und Automatisierung.

„Verteilertransformatoren gehören zu den Kernkomponenten der elektrischen Wertschöpfungskette. Mit unserer neusten Innovation erweitern wir unser digitales Portfolio sowie unser auf ABB Ability basierendes Angebot und bestätigen unsere Position als weltweit führender Anbieter von Transformatoren”, lässt sich Claudio Facchin, Leiter der Division Stromnetze von ABB, zitieren. ssp

Interaktive Industrie Karte
Erfolgsgeschichten
+41 44 254 59 59
8:15 pm
+1 415 655 1045
8:15 pm
+86 21 6235 1889
8:15 pm

Subscribe to our newsletter (englisch)