Nachhaltiger Schweizer Finanzplatz wird gestärkt

Zürich – Das Swiss Sustainable Finance (SSF) mit Sitz in Zürich hat ihre erste Mitgliedversammlung durchgeführt. Ziel war es einen elfköpfigen Vorstand zu wählen und Handlungsmassnahmen auszuarbeiten.

Nach der Gründung der SSF im Juli 2014 wurden nun die Vorstehenden erwählt , berichtet der Verband in einer Medienmitteilung. Diese vertreten Interessen von verschiedenen Organisationen wie Finanzdienstleister, Versicherungen, Asset Manager und Stiftungen. Weiter wurde Klaus Tischhauser, Gründer von ResponsAbility, zum Präsidenten der Organisation gewählt, heisst es.

Ziel des Verbandes ist es mit verschiedenen Massnahmen die Nachhaltigkeitsprinzipen in der Schweizer Finanzwirtschaft stärker zu verankern.  Dazu hat SSF einen umfassenden Massnahmenplan erarbeitet, der sich unter anderem mit der Förderung von spezifischen Ausbildungen und der Schaffung von neuen Wegen für das nachhaltige Private Banking befasst.

Interaktive Industrie Karte
Erfolgsgeschichten
+41 44 254 59 59
2:46 pm
+1 415 655 1045
2:46 pm
+86 21 6235 1889
2:46 pm

Subscribe to our newsletter (englisch)