Nectar lanciert intelligentes Anleiheprodukt

Altendorf SZ - Das Fintech-Unternehmen Nectar Digital Wealth lanciert ein Anleiheprodukt, welches auf der Künstlichen Intelligenz basiert. Es soll kleinen Vorsorgesparern den Zugang zu einem globalen Kreditportfolio ermöglichen.

Die Nectar Digital Wealth AG erweitert ihr Investment-Portfolio und lanciert das Anleiheprodukt Nectar Smart Credit. Dieses soll weniger vermögenden Investoren und Vorsorgesparern den Zugang zu einem breit diversifizierten Portfolio bieten, wie es in einer Mitteilung  heisst. Das Renditeziel des Nectar Smart Credit ist 5 Prozent über dem Dollar-Libor-Satz. Der Einstiegspreis liegt bei 10.000 Dollar. Die Emission des Produktes ist für den kommenden 18. Oktober geplant.

Nectar Smart Credit basiert wie bereits das im Frühling lancierte Hedgefonds-Produkt Nectar Smart Alternatives auf der Künstlichen Intelligenz (KI). Algorithmen werden genutzt, um die besten Manager zu identifizieren. Die Auswahl stützt sich auf den globalen Datensatz von Fundbase. Algorithmen stellen ausserdem auch ein Portfolio unkorrelierter Risiko-Rendite-Faktoren zusammen und bewirtschaften dieses kontinuierlich. Der Automatisierungsgrad von 80 Prozent senkt laut Nectar die Kosten und eliminiert Verzerrungen.

Beim Hedgefonds-Produkt Nectar Smart Alternatives hatte Nectar ein Renditeziel von 8 Prozent angestrebt. Die Performance beläuft sich nach sechs Monaten nun auf 3,4 Prozent, was aber im Vergleich zu Hedge-Dachfonds-Indizes überdurchschnittlich sei, wie Nectar betont.

Nectar hat seinen Hauptsitz in Altendorf SZ und verfügt auch über Standorte in Zürich und in der Slowakei. Insgesamt beschäftigt die Firma mehr als 60 Mitarbeitende und ist damit nach eigenen Angaben eines der grössten Schweizer Fintech-Unternehmen. ssp

Interaktive Industrie Karte
Erfolgsgeschichten
+41 44 254 59 59
11:35 pm
+1 415 655 1045
11:35 pm
+86 21 6235 1889
11:35 pm

Subscribe to our newsletter (englisch)