The Circle ist auf Kurs

Zürich - Eineinhalb Jahre vor der Eröffnung ist das Immobilienprojekt The Circle am Flughafen Zürich auf Kurs, sagt CEO Stephan Widrig. Rund die Hälfte der Fläche sei bereits vermietet. Demnächst sollen weitere Mieter bekanntgegeben werden.

Auf einer Fläche von 180.000 Quadratmetern entsteht das neue Dienstleistungszentrum The Circle am Flughafen Zürich. Darin werden sich unter anderem Geschäfte, Restaurants, Hotels sowie ein medizinisches Kompetenzzentrum des UniversitätsSpitals Zürich befinden. Das Ende des Rohbaus ist für Ende 2019 programmiert. Die Eröffnung ist für das erste Halbjahr 2020 geplant.

Wie Stephan Widrig, CEO des Flughafens Zürich, in einem Interview mit „Finanz und Wirtschaft“ erklärt, ist bereits rund die Hälfte des Volumens vermietet. „Demnächst können wir Mieter für weitere rund 10.000 Quadratmeter bekannt geben“, so Widrig. Das Interesse habe im laufenden Jahr merklich zugenommen. Potenzielle Mieter können das Gebäude nun auch besichtigen. Laut Widrig suchen IT-Riesen wie Amazon, Google oder Facebook in den USA Standorte, um ihre Marke erlebbar zu machen. Dies wäre auch im The Circle möglich. „Der Circle bietet mit seiner prominenten Lage dazu den geeigneten Rahmen in Zürich“, so Widrig.

Zu den Mietern von The Circle gehört unter anderem der Betreiber von Gemeinschaftsbüros Spaces, der dort auf 3000 Quadratmetern Fläche das grösste Co-Working der Schweiz eröffnen will. Weiter wird Microsoft seinen Schweizer Hauptsitz in das neue Gebäude verlegen. ssp

Interaktive Industrie Karte
Erfolgsgeschichten
+41 44 254 59 59
4:44 am
+1 415 655 1045
4:44 am
+86 21 6235 1889
4:44 am

Subscribe to our newsletter (englisch)