Waters steigt bei Creoptix AG ein

Wädenswil ZH - Das amerikanische Technologieunternehmen Waters Corporation investiert in die Creoptix AG. Das Unternehmen aus der Greater Zurich Area entwickelt und vertreibt analytische Laborgeräte, die in der Life Sciences-Forschung und der Pharmaindustrie zum Einsatz kommen.

Creoptix konnte sich eine neue Investition von der Waters Corporation sichern, wie es in einer Medienmitteilung  heisst. Geoff Gerhardt, Leiter des Bereichs Unternehmensentwicklung bei Waters, nimmt gleichzeitig Einsatz im Verwaltungsrat der Firma. Creoptix entwickelt und vertreibt analytische Geräte für die Laboranalyse in biochemischen und pharmazeutischen Laboren. Mit diesen kann etwa auch die Interaktion kleinster Moleküle erforscht werden, was neue Ansätze in der Medikamentenentwicklung ermöglicht.

„Neue innovative analytische Technologien sind für die Entwicklung von biopharmazeutischen Therapien besonders wichtig“, sagt Gerhardt. Die Technologie von Creoptix verleihe Proteinforschern ganz neue Möglichkeiten. Waters werde sich laut Gerhardt dafür einsetzen, dass die Technologie vermehrt von Forschern genutzt wird. Matyas Vegh, CEO von Creoptix, sieht die Investition als eine Anerkennung der Technologie und deren Potenzial. Das frische Geld wird laut Vegh bei der Expansion der Firma helfen.

Creoptix wurde 2009 gegründet und hat seinen mit Sitz in Wädenswil ZH. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über Standorte in der Nähe von Boston.

Waters hat seinen Sitz in Milford im US-Bundesstaat Massachusetts. Zu seinen Hauptprodukten gehören Analysegeräte aus den Bereichen Hochleistungsflüssigkeitschromatographie, Massenspektrometriekopplung, Laborinformationstechnik, Rheometrie, Thermische Analyse und Mikrokalorimetrie. ssp

Interaktive Industrie Karte
Erfolgsgeschichten
+41 44 254 59 59
12:26 am
+1 415 655 1045
12:26 am
+86 21 6235 1889
12:26 am

Subscribe to our newsletter (englisch)