Livinguard Technologies

Das junge Unternehmen Livinguard Technologies Ltd. entwickelt eine revolutionäre und innovative Lösung zur Selbstdesinfektion und Eliminierung von Keimen. Seit 2017 hat Livinguard seinen Hauptsitz in der Greater Zurich Area.

Unsere Welt ist ein fruchtbarer Nährboden für Mikroorganismen. Unbehandeltes Wasser, allgemein Oberflächen, Textilien, fast alles, was wir berühren ist reich an potenziellen Krankheitserregern. Livinguard bietet eine bahnbrechende Technologie, die Textilien einen unvergleichlichen Schutz vor Bakterien, Viren und Pilzen verleiht. Behandelt mit einer einzigartigen Zusammensetzung von antimikrobiellen Mitteln neutralisieren die Textilien Mikroorganismen dauerhaft. Diese Errungenschaften finden ihre Anwendung in den Bereichen Gesundheitswesen, Hygieneartikeln, Wasser- und Luftreinigung, Funktionswäsche, etc. und sind somit in vielen Gebieten des tagtäglichen Gebrauchs anwendbar.

Das technologiegetriebene Unternehmen Livinguard Technologies entwickelt, vermarktet und lizenziert innovative Lösungen für die Textilbehandlung. Livinguard arbeitet mit den weltweit führenden Konsumgüter- und Medizinalunternehmen zusammen und ko-entwickelt revolutionäre Produkte mit antimikrobiellen Eigenschaften.

 

Seit 2017 befindet sich der Hauptsitz in Zug in der Greater Zurich Area mit zusätzlichen Labors in Gams SG. Markus Spillmann, Global Head Social Impact Business von Livinguard Technologies Ltd, zur Niederlassung in der Greater Zurich Area:

Welche Funktionen sind am Standort in der Greater Zurich Area angesiedelt?

In der Schweiz ist die Geschäftsleitung, Research & Development, Legal, Marketing, Business Development sowie das Social Impact Business angesiedelt. Wir sind derzeit 11 Mitarbeiter in Zug.

Welche Vorteile bietet Ihnen die Niederlassung in der Greater Zurich Area?

Die weltweit führenden Forschungsinstitutionen ETH, EMPA, Eawag sind in der Nähe, mit dem Unispital Zürich haben wir einen wertvollen Kooperationspartner hier und dank der starken Basis an Medtech-, Chemie-, und Pharma-Unternehmen wie auch spezialisierten Textilfirmen lassen sich hier weitere Kooperationspartner und spezialisierte Mitarbeiter in den Bereichen Mikrobiologie, Chemie und Technik finden. Die Greater Zurich Area verfügt über ausgezeichnete Voraussetzungen für eine weit überdurchschnittliche Work-Life-Balance und ist dadurch ein attraktiver Standort für hochqualifizierte Mitarbeiter. Ebenfalls schätzen wir die Nähe zum Flughafen Zürich sowie die attraktive Steuerpolitik.

Wie sehen die Zukunftspläne der Livinguard Technologies Ltd. aus?

Mittels unseren zwei Geschäftsbereichen Lizenzen und Social Impact Business wollen wir bis 2020 in der Schweiz auf rund 30 Mitarbeiter wachsen. Zurzeit ist der Fokus v.a. auf Indien und Europa, mit neuen Aktivitäten in den USA und Afrika, mit zunehmend globalem Fokus.

Webseite: http://www.livinguard.com 

Kontakt:
Thomas Abt,
Head of Business Development Support,
thomas.abt@liviguard.com,
+41 76 319 99 62
Wir unterstützen Sie beim Aufbau Ihrer Geschäftstätigkeit in der Greater Zurich Area

«In der Greater Zurich Area finden wir wertvolle Kooperationspartner wie beispielsweise das Unispital Zürich und die Eawag.»

René Blum, Chief Financial Officer, Livinguard Technologies

+41 44 254 59 59
10:35 am
+1 415 655 1045
10:35 am
+86 21 6235 1889
10:35 am

Subscribe to our newsletter (englisch)