Filter

«Swiss Machinery»: umfassender Talentpool

Die Maschinen-, Elektro- und Metallbranche (MEM) zählt in der Schweiz zu den bedeutendsten Industrien und ist stark exportorientiert. Dank des Schweizer Berufsbildungssystems verfügt die Schweizer MEM-Branche neben einem breiten Knowhow über einen schier unerschöpflichen Talentpool.

Die Schweizer MEM-Branche ist weltweit für ihre Interdisziplinarität und Innovationskraft bekannt. Aufgrund des Berufsbildungssystems der Schweiz verfügen die Fachkräfte der Maschinen-, Elektro- und Metallbranche bereits früh über eine hohe Praxiserfahrung, was sich direkt im Knowhow-Transfer niederschlägt.

Im Weiteren begünstigt die direkte Forschung innerhalb der MEM-Unternehmen die Innovationskraft der Schweizer MEM-Branche. Begleitende Unterstützung und Zuverlässigkeit bietet die ausgezeichnete Infrastruktur, auf die auch die folgenden namhaften MEM-Unternehmen zählen: ABB, Burkhardt Compression, Georg Fischer, OC Oerlikon Management AG, Siemens und Sulzer.

 

 

Ihr Ansprechpartner
Rolf Bühler
Director Europe
SprachenDeutsch, Englisch, Italienisch, Französisch
RegionEuropa
Why Greater Zurich Area

Die Lebensqualität, man ist locker und gleichzeitig gut organisiert.

Direct +41 44 254 59 12
Erfolgsgeschichten

 

Mehr Erfolgsgeschichten

Artikel zum Thema

Wenn Roboter den Werkplatz revolutionieren: Roboter sind mehr als Maschinen – bald arbeiten sie gemeinsam mit Menschen. Dass diese Idee weltweit mit Schweizer Know-how verbunden wird, hängt zu einem Grossteil mit Rolf Pfeifer zusammen. Mehr

Berufsbildung wird zum Exportschlager: Die Berufsbildung ist eine der Stärken der Schweiz. Nun werden die Vorteile des dualen System zunehmend auch im Ausland anerkannt – und nachgeahmt. Mehr

Machinery Exports from Switzerland to World Regions 2012 (in million CHF)

Continent %
Europe 64
Asien 19
Americs 14
Africa 2
Australia/Oceania 1
Total Machinery Export Volume: CHF 64,593.6 million
Swissmem 2013
+41 44 254 59 59
12:18 am
+1 415 655 1045
12:18 am
+86 21 6235 1889
12:18 am

Subscribe to our newsletter (englisch)