Direkt zum Inhalt
Mehr

Kundenzugang

Unabhängig und doch ein zentraler Bestandteil des europäischen Binnenmarkts: Die Wahl der Greater Zurich Area garantiert den Zugang zu mehr als 500 Millionen Konsumenten in ganz Europa. Die Schweiz verfügt zudem Freihandelsabkommen mit 40 Partnern ausserhalb der Europäischen Union, darunter China, Japan, die Republik Korea und Kanada. 

 

Zugang zum europäischen Markt

Die Redewendung “neutral, wie die Schweiz”, existiert nicht ohne Grund. Wirtschaftliche und politische Stabilität sowie die Sicherheit, die diese mit sich bringt, haben in der Schweiz eine lange Tradition. Gründe dafür sind das gut funktionierende demokratische System sowie die gute Beziehung mit der EU und vielen weiteren Ländern weltweit. Durch eine Reihe von bilateralen Abkommen mit der EU ist die Schweiz  Mitglied im Europäischen Binnenmarkt.  Zwischen der Schweiz und der EU besteht bereits heute vollumfänglicher Freihandel, abgesehen von Landwirtschaftsprodukten und Produkten der Nahrungsmittelindustrie. Zusätzlich reduziert das Schengen-Abkommen weitere Barrieren und die Freizügigkeitsabkommen stellen sicher, dass Schweizer und europäische Staatsangehörige ihren Arbeits- und Aufenthaltsort in den Staatsgebieten der Vertragsparteien frei wählen können. Damit ist auch der Zugang zu einem grossen Talentpool an hochqualifizierten Arbeitskräften gewährleistet. Ebenso sollte keineswegs unterschätzt werden, dass drei der vier grössten Volkswirtschaften (Deutschland, Frankreich und Italien) Nachbarstaaten der Schweiz sind und somit die Steuerung  von Marktaktivitäten aus der Greater Zurich Area sehr vorteilhaft sein können. Die mehrsprachige Schweiz (Deutsch, Französisch, italienisch und Romanisch) eignet sich nicht nur hervorragend als Testmarkt, sondern zeichnet sich zudem durch ihre hohe Kaufkraft aus. 

Freihandel mit China - einzigartig in ganz Europa

Die Schweiz ist Mitglied der Europäischen Freihandelsassoziation (EFTA), der Welthandelsorganisation (WTO) und verfügt über ein Netzwerk von derzeit 30 Freihandelsabkommen mit 40 Partnern ausserhalb der EU. Die Länderliste umfasst wichtige Volkswirtschaften wie China, Japan, die Republik Korea, Mexiko, Kanada, die Türkei oder Indonesien. Weitere Abkommen - zum Beispiel mit den USA, Russland, Malaysia oder Thailand - sind in Verhandlung. Die Schweiz ist zudem das einzige Land auf dem europäischen Kontinent mit einem Freihandelsabkommen mit China. 

Interkontinentale Erreichbarkeit

Die Greater Zurich Area verbindet Sie mit der ganzen Welt:  Durch die zentrale Lage im Herzen Europas und die hervorragende Verkehrsanbindung ist die Region für Kunden leicht erreichbar. Das dichte Strassen- und Schienennetz und die Nähe zu den internationalen Flughäfen der Schweiz garantieren Mobilität und Pünktlichkeit für den privaten wie den öffentlichen Verkehr. Der Flughafen Zürich kann in ca. 60 Minuten Fahrzeit von nahezu überall in der Greater Zurich Area erreicht werden und von da aus ist das Zürcher Stadtzentrum in nur zehn Minuten erreichbar. Vom Flughafen Zürich, einem der führenden Flughäfen Europas, können Sie direkt zu 146 Zielen, 134 europäischen Zielen in 36 Ländern und 52 interkontinentalen Zielen in 26 Ländern fliegen.
 

Erfolgsgeschichten

Ähnliche News

Kontaktieren Sie uns

Können wir Sie mit einem Akteur des Wirtschafts- und Technologiestandorts Zürich vernetzen? Benötigen Sie Informationen für Ihre strategische Expansion? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

+41 44 254 59 59
info@greaterzuricharea.com